ImPuls – Visionen und Ziele anpacken


Leitung
Andrea Renggli Gabathuler, dipl. Kunsttherapeutin ED
Markus Schönenberger, MAS klinische Musiktherapie


Zielgruppen
Der Kurs richtet sich an alle, die sich auf ihrem Lebensweg neu ausrichten und dies über den intuitiven, kreativen Weg tun wollen.
Mal- und Musiktherapeut(inn)en erhalten über die aktive Selbsterfahrung Einblick in die Zusammenarbeit zweier Kunsttherapie-Richtungen.


Kursziele
Die Teilnehmenden besinnen sich auf ihre Visionen und Ziele und entwickeln mit den Werkzeugen des Lösungsorientierten Malens und der Musiktherapie Strategien, um diese im Alltag zu realisieren.


Kursinhalte 
Der ImPuls-Tag bietet ein Innehalten, um sich auf die eigenen Visionen und Lebensziele zu besinnen. Darauf basierend reflektieren die Teilnehmenden, was sie an Ressourcen, Unterstützungen und Stärken benötigen oder was sie allenfalls loslassen müssen, damit sie ihren Weg gehen können. Ausserdem entwickeln sie Strategien für die Umsetzung der gesetzten Ziele, damit ihre Visionen im Alltag konkret werden. Diese persönliche Reflexion und Zukunftsgestaltung erarbeitet jede/r für sich innerhalb eines Mehrpersonensettings mit den Methoden des Lösungsorientierten Malens und der Musiktherapie.


Methodik
Es wird mit Lösungsorientiertem Malen (LOM) und den Methoden der Musiktherapie gearbeitet.


• Moderierte Einführung und mentale Vorbereitung
• Selbstreflexion
• Praktische Selbsterfahrung
• Gespräche in Kleingruppen und im Plenum


Daten / Kurszeiten / Kosten / Anmeldung

Datum:  Samstag, 29. Juni 2019
Zeit:  8.30 – 18.00 Uhr
Ort: Musik-/Malatelier Grimselweg 5, 6005 Luzern
Kosten:  CHF 320.-, Studierende CHF 270.-
Teilnehmerzahl: 8 – 14 Personen
Kontaktstunden: 7.5 Stunden 
Anmeldeschluss: 28. April 2019
Anmeldungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; +41 79 628 36 08 
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!